Welche Reisen sind ab jetzt erlaubt?

Diese 14 Staaten sind für EU-Bürger für Urlaubsreisen offen.

 Passagiere mit Mundschutz kommen auf dem Flughafen Barcelona in Barcelona an.
Passagiere mit Mundschutz kommen auf dem Flughafen Barcelona in Barcelona an., Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hatte sich die EU darauf geeinigt, nicht zwingend notwendige Reisen in die EU zunächst zu verbieten. Doch diese Regel war Ende Juni vorbei. Ab jetzt dürfen Menschen in und aus 14 Nicht-EU-Ländern wieder einreisen.

Bislang sind Algerien, Australien, Kanada, Georgien, Japan, Montenegro, Marokko, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay auf der Liste. Zusätzlich wird China genannt - das Land muss aber noch zusagen, dass auch EU-Bürger dort einreisen dürfen.

Passanten gehen mit Schutzmaske am Platz vor dem Mailänder Dom.
Passanten gehen mit Schutzmaske am Platz vor dem Mailänder Dom. , Foto: Claudio Furlan/LaPresse via ZUMA
 

Die weltweite Reisewarnung wurde für die meisten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufgehoben. Für Finnland, Norwegen und Schweden wurde die Reisewarnung aufgrund von Einreisebeschränkungen oder des Infektionsgeschehens noch nicht aufgehoben.

Für Großbritannien, Irland und Malta wurde die Reisewarnung am 15. Juni aufgehoben, aber von Reisen wird aufgrund der Quarantänevorschriften abgeraten.

Die Liste wird alle zwei Wochen aktualisiert. Ein Blick auf die Seite des Auswärtigen Amts lohnt sich also regelmäßig.

Übersicht des Auswärtiges Amts: www.auswaertiges-amt.de/

Eine Passagierin sitzt auf dem Flughafen Barcelona auf einer Bank. Einige der Sitze sind gesperrt, um einen Sicherheitsabstand zu gewährleisten.
Eine Passagierin sitzt auf dem Flughafen Barcelona auf einer Bank. Einige der Sitze sind gesperrt, um einen Sicherheitsabstand zu gewährleisten., Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa
 

Griechenland öffnet die Grenzen - unter Auflagen

Griechenland hat am Mittwoch alle seine Flughäfen auf den Inseln und in den Ferienregionen des Festlandes für Auslandsflüge geöffnet. Urlauber können zudem seit Mittwoch per Fähre wieder aus Italien nach Griechenland reisen. Auf dem Landweg können Urlauber nur über Bulgarien (Grenzübergang Kulata/Promachonas) nach Griechenland reisen. Alle anderen Übergänge sind zwar geöffnet, Reisende können aber nur im Ausnahmefall einreisen, erklärte die Regierung.

Tom Johann aus der RTL-Aktuell Redaktion erklärt die Reisebestimmungen für Griechenland.
01.07.2020
Tom Johann aus der RTL-Aktuell Redaktion erklärt die Reisebestimmungen für Griechenland.
Reinhören
 

Ärzte führen in allen Flughäfen Kontrollen durch. Alle Reisenden nach Griechenland müssen sich mindestens 48 Stunden vor der Ankunft elektronisch anmelden und angeben, wo sie vorher waren und wo sie sich in Griechenland aufhalten werden. Ein Algorithmus errechnet, ob und welche Reisende nach ihrer Ankunft einen Corona-Test machen müssen, berichtete das Staatsfernsehen (ERT).

Wer positiv getestet wird muss dann 14 Tage in eigens für die Coronaepidemie eingerichtete Isolierunterkünfte in Hotels gehen. Die Kosten übernimmt Griechenland. Das Land hat verglichen mit anderen Staaten Europas eine sehr niedrige Coronavirus Infektionsrate.

undefined
RTL Radio Live · Keine Programminformationen
Audiothek